Ab 12. März: Glaubenskurs – Christsein im 21. Jahrhundert

Drucke diesen Beitrag

Der jährliche Glaubenskurs der Pfarre Gisingen in der Fastenzeit gemeinsam mit dem Katholischen Bildungswerk hat lange Tradition. In diesem Jahr haben wir Frauen und Männer eingeladen, die darüber berichten, wie man das Christsein in verschiedenen Bereichen des Lebens verwirklichen kann. Sie kennen das Leben in der täglichen Praxis, sprechen aus Erfahrung und mit Überzeugung.

Die Vorträge mit anschließender Diskussion finden an fünf Dienstag-Abenden jeweils
um 19.30 Uhr im Pfarrheim statt.

Man kann zu einzelnen oder zu allen Vorträgen kommen:

Dienstag, 12. März:
Gott war mein Schlepper

Der Referent spricht über seinen beeindruckenden, spannenden und bewegenden Weg zum christlichen Glauben und was er ihm bedeutet.

Dienstag, 19. März:
Gerhard Mayer:
Christsein in der Wirtschaft

Sind Wirtschaft und Glaube zwei Welten, die nichts miteinander zu tun haben oder braucht es gerade auch in der Wirtschaft christliche Handlungsprinzipien? Darüber spricht Gerhard Mayer, der Regionalmanager der ÖBB Vorarlberg, die mehr als 1200 Arbeitnehmer / innen beschäftigt.

Dienstag, 26. März:
Dr. Herbert Sausgruber:
Der Christ und die Politik

Das II. Vatikanische Konzil wollte, dass sich christliche Frauen und Männer engagiert ins politische Leben einbringen. Ist das heute noch möglich? Dazu spricht Altlandeshauptmann Herbert Sausgruber, der das politische Geschehen in unserem Land durch viele Jahre hindurch tatkräftig mitgestaltet hat.

Dienstag, 2. April:
Natalie Bayer-Metzler:
Mein Einsatz für das Leben

Gott ist das Leben und die Kirche muss Anwältin des Lebens sein: vom natürlichen Beginn bis zum natürlichen Ende. Sich dafür einzusetzen, hat Natalie Bayer Metzler als ihre Berufung erkannt. Sie hat viele Erfahrungen gemacht und wird uns darüber berichten.

Dienstag, 9. April:
Ing. Hans und Christina Augustin:
Christsein in Ehe und Familie

Laut Umfragen besteht der größte Wunsch der Menschen unserer Tage weiterhin darin, in einer glücklichen Ehe und Familie zu leben. Der christliche Glaube bietet sehr vieles, um diesen Traum zu verwirklichen. Das Ehepaar Christina und Hans Augustin (Thaur bei Innsbruck) sind Experten auf diesem Gebiet. Sie haben die Ausbildung zu Familienassistenten an der Akademie für Ehe und Familien der Erzdiözese Salzburg absolviert.